Permessi di pesca

Das Fischereirevier Hollenburg ist ein Eldorado inmitten der Natur- und Ferienregion Rosental mit bester Wasserqualität. Es reicht von der Selkacherbrücke in der Gemeinde St. Jakob im Rosental bis zur Büchsenmacherstadt Ferlach.

Es umfasst den Feistritzer Stausee und den Ferlacher Stausee mit größtenteils romantischen, naturbelassenen Ufern und vielen Flachwasserzonen, die Stauwurzel des Ferlacher Stausees, die „Kleine Drau“ (ein Salmonidengewässer der Spitzenlkasse).

Die Stauwurzel Zonen 1+2 dürfen mit den online erworbenen Karten nicht befischt werden - Detail Ansicht im Downloadbereich unter "Reviergrenze". Jahres-, Familien- und Stauwurzel Karten sind direkt bei der Forstdirektion Hollenburg erhältlich - Details im Downloadbereich unter "Preisliste".


  • Possibilità di pesca
  • Tipo di pesca
  • Esche ammesse
  • Tipo d'acqua corsi d'acqua
Vuoi conoscere meglio le zone particolari ed i loro misteri?

Sai quando e quale esca usare, come migliorare le tue tecniche di pesca a mosca e come prendere un pesce gigante?

Clicca qui, compila la richiesta non vincolante e ordina la guida di pesca che ti guidera verso un'esperienza indimenticabile!

This manager's other districts

Draustau Feistritz