SIE MÜSSEN DIESE KARTE NICHT AUSDRUCKEN!
Nach dem Kauf können Sie die Karte als PDF auf Ihrem Gerät herunterladen. Im Falle eines Fangs müssen Sie sich sofort in Ihrem Konto anmelden und den Fang eingeben.

Warnungen

ACHTUNG: Nachdem Sie eine Seeforelle getötet haben, melden Sie diese sofort dem Wassermanager (+386 31 605 038) oder dem Ranger (+386 40 468 990)!
Belegung des Reviers (die Tageskontingente der Karten können jederzeit abhängig von den Wetterbedingungen oder Einschränkungen des Revierverwalters geändert werden):
05. 06.
0/∞
06. 06.
0/∞
07. 06.
0/∞
08. 06.
0/∞
09. 06.
0/∞
10. 06.
0/∞
11. 06.
0/∞
12. 06.
0/∞
13. 06.
0/∞
14. 06.
0/∞
15. 06.
0/∞
16. 06.
0/∞
17. 06.
0/∞
18. 06.
0/∞
19. 06.
0/∞
20. 06.
0/∞
21. 06.
0/∞
22. 06.
0/∞
23. 06.
0/∞
24. 06.
0/∞
25. 06.
0/∞
26. 06.
0/∞
27. 06.
0/∞
28. 06.
0/∞
29. 06.
0/∞
30. 06.
0/∞
01. 07.
0/∞
02. 07.
0/∞

Wussten Sie schon?

In den Büchern "Der Ruhm des Herzogtums Carniola", dem Lebenswerk von Baron Janez Vajkard Valvazor, werden auch die verschiedenen Flüsse, Fischerei und eine Reihe von Süßwasserfischarten wie Huchens, Schleien, Forellen usw. erwähnt.
  • Fischvorkommen (Mindestmaß, Fanzgzeit) Seeforelle ( 50cm , 01. 04. - 30. 09. ) , Regenbogenforelle ( 24cm , 01. 03. - 14. 11. ) , Flussbarsch (/ , 01. 03. - 14. 11. ) , Quappe ( 30cm , 01. 04. - 14. 11. ) , Äsche ( 40cm , 01. 06. - 14. 11. ) , Karausche (/ , 01. 03. - 14. 11. ) , Döbel ( 30cm , 01. 07. - 14. 11. ) , Seesaibling ( 20cm , 01. 03. - 14. 11. )
  • Erlaubte Köder Fischköder pflanzlichen Ursprungs, Künstlichen Fischköder
  • Angelmethoden Angeln vom Boot, Fliegenfischen, Grundfischen, Posenfischen, Spinnfischen
  • Elaubte Fischentnahme (ACHTUNG: BITTE, BEACHTEN SIE AN DIE MINDESTMAß UND FANGZEIT!) 1x Seeforelle oder 3x Regenbogenforelle oder 3x Quappe oder 6x Seesaibling oder 4x Seesaibling und 1x Regenbogenforelle oder 5x Döbel. Barsch und Karausche unbegrenzt. Es ist verboten, andere Fischarten zu töten!

  • Regeln
    Erlaubt: 1 Rute, 1 Haken, 1 Köder. Verboten: Lebende Fische halten, Maden, Muscheln oder lebende Fische als Köder verwenden. Obligatorisch: Zange.

  • Angelgebiet
    Auf der gesamten Oberfläche des Sees, ohne Nebenflüsse und Abflüsse.


  • Fanzgzeit Von Morgendämmerung bis Abenddämmerung
  • Verkäufer Angelverein Bohinj
Fischerkarte kaufen